Live Gamer und Skrill bieten Gemeinsame Monetarisierungslösung für Globale Games-Anbieter

NEW YORK, LONDON, 11. Mai 2011 — Live Gamer, die Verkaufsplattform für virtuelle Güter, und Skrill Holdings Limited mit ihrem Online-Bezahldienst Moneybookers kooperieren ab heute miteinander. Ziel der Partnerschaft ist es, direkte Monetarisierungsmöglichkeiten für virtuelle Güter anbieten zu können, die speziell auf Online Games-Anbieter ausgerichtet sind.Die Komplettlösung „Live Gamer Payments by Skrill“ unterstützt Games-Anbieter und -entwickler dabei, Online-Umsätze und Nutzerzahlen zu erhöhen und Kunden dauerhaft zu binden. Dafür sorgt die nahtlose Integration der sicheren Echtzeit-Bezahlplattform von Moneybookers, die jetzt mit dem Katalogsystem für virtuelle Güter von Live Gamer kombiniert ist.

Neue Umsatzoptionen erschließen
Über 100 Bezahlmethoden in 200 Ländern und Gebieten stehen Spieleentwicklern und -distributoren mit der flexiblen All-in-One-Lösung zur Verfügung. Dazu bietet Live Gamer Payments by Skrill lokale, länderspezifische Bezahloptionen inklusive Banktransfer und Lastschrift an – aber auch globale Kredit-/Debit- und Pre-Paid-Karten, Facebook Credits, mobile Bezahloptionen und mehr. Das Produkt beinhaltet hierbei direkte Akzeptanz und Abwicklung von Bezahlungen ohne vorherige Kundenregistrierung und mit vielfältigen Integrationsmöglichkeiten auf Händlerseite. Außerdem erlaubt das Digital Wallet von Skrill den Kunden eine einfache Zahlungsmethode, die auf Micropayments zugeschnitten und darauf ausgerichtet ist, eine stärkere Kundenbindung zu erzeugen. Zahlungen können weltweit in über 41 Währungen akzeptiert werden. Der schnelle und permanente Zugang zu neuen Märkten ist damit garantiert.

Mehr Nutzer monetarisieren
Mit der flexiblen Lösung, die einmalige Transaktionen, wiederkehrende Abo-Zahlungen und “Freemium”-Unterstützung bietet, sind Games-Anbieter nun in der Lage, die Konversionsrate pro Land effektiv zu erhöhen. Die Bezahlgateways werden dazu auf die lokalen Anforderungen hin optimiert. Zusätzlich bietet Skrill einen kompletten Schutz gegen Rückbuchungen an, der das Betrugsrisiko vollständig verhindert.Spiele-Anbieter erhalten auch Marketingunterstützung, denn Live Gamer und Skrill generieren über gezielte Marketingkampagnen neue Kunden aus den 17 Millionen Nutzern von Moneybookers.

Durchschnittserlös per Nutzer (ARPU) erhöhen
Neben der Zahlungsfunktionalität ermöglicht der neue Service eine einzigartige Plattform für das Management von virtuellen Gütern. Items können für den Verkauf in Spielen sehr einfach katalogisiert und bepreist werden. Die integrierten detaillierten Analysetools lassen Anbieter ihre digitale Verkaufsstrategie optimieren und den ARPU (Average Revenue Per User) erhöhen.

Haftung auslagern und CapEx reduzieren
Die Komplettlösung beinhaltet ein übersichtliches Preismodell und ist nach Bestätigung eines einfachen Vertrages innerhalb kürzester Zeit zu integrieren. Der Clou für global agierende Spieleanbieter: Internationale Zahlungen können direkt  akzeptiert und optional über ein zentrales Abgleichsystem in lokale Währungen umgewandelt werden. Hierdurch eliminiert Skrill das Risiko von Kursschwankungen. Über das Digital Wallet können Zahlungen direkt an Partner, Affiliates und Kunden weitergeleitet werden. Moneybookers ist ein FSA-lizensiertes Finanzinstitut für elektronisches Geld und ist als Service komplett PCI Level 1 zertifiziert.

Integration mit der Einfachheit von SaaS
Die sichere und komplett als SaaS angebotene Lösung bietet Game-Anbietern eine einfache Integration und erlaubt, globalen Zahlungsverkehr und Item-Management in kürzester Zeit zu implemetieren.

„Durch die Partnerschaft mit Skrill können wir Games-Anbietern eine Lösung für die Monetarisierung und Umsatzgenerierung aus einer Hand anbieten. Sie stellt sicher, dass globale strategische Ziele hinsichtlich der Neunutzerakquirierung erreicht werden, verbessert Konversionsraten und optimiert den durchschnittlichen Umsatz pro User”, so Andrew Schneider, Geschäftsführer Live Gamer. „Vom umfassenden Bezahlmethodensupport bis hin zur Optimierung der virtuellen Ökonomie ist keine andere Lösung so vielfältig und einfach zu nutzen wie Live Gamer Payments by Skrill.”

„Games-Anbieter haben die Möglichkeit, sofort einen internationalen Markt zu erschließen und müssen sich nicht mehr nur auf ein Land beschränken”, so Martin Ott, Co-CEO Skrill Holdings. „Hierbei ist es aber essentiell, eine zuverlässige und sichere Bezahlmöglichkeit in verschiedenen Sprachen mit lokalen Optionen zu haben. Unsere Partnerschaft mit Live Gamer bietet eine sehr kosteneffektive Lösung zur Monetarisierung virtueller Güter, die es Game-Anbietern erlaubt, ihre Einnahmequelle zu optimieren und neue und bestehende Kunden zu erreichen.”

Für weitere Informationen über Live Gamer besuchen Sie bitte: www.livegamer.com.
Weitere Informationen zu Skrill Holdings finden Sie unter: www.skrill.com.